skip to content

Wechselladerfahrzeug

Bezeichnung:  WLF

Funkname:      Florian Emden 11-66-1

 

Das Wechselladerfahrzeug hat an sich keine Feuerwehrtechnische wert, nur mit einem Abrollbehälter kann das WLF arbeiten. In der Regel ist der AB-Wasser mit insgesamt 10.000 Lieter aufgesattelt. Nehen dem AB-Wasser steht der Ortsfeuerwehr noch den AB-Einsatzleitung zur verfügung. Neben den beiden Abrollbehälter stehen an der Feuerwehrtechnischen Zentrale noch diverse andere zur verfügung.


Hauptaufgabe: Transport


Technische Daten:

Fahrgestell  MAN
Auf-/Ausbau  Schröder
Besatzung  1/2
Motorleistung  235
Hubraum  10518
Maße (mm)  8550x2550x3300 (LxBxH)
zul. Gesamtmasse  8000
Erstzulassung
Indienststellung
 2008

 

Ausstattung:

 

  Sprechfunkgeräte für den 2m- und 4m-Funkbereich sowie für den Digitalfunk